Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Heinrichmeyer, Gudrun
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Heinrichmeyer, Gudrun

Wirtschaftsfaktor Gesundheit: Stressmanagement mit körpero..

Kongress: DVNLP - Kongress 2008
90 min, deutsch
Inhalt / abstract
Die Ausschüttung von Stresshormonen ermöglicht Menschen körperliche Höchstleistungen – blockiert jedoch im Übermaß das Denken. Das ist schlecht in unserer hoch technisierten Welt, die eher das Gehirn als den Körper des Menschen fordert. Die entscheidende Frage ist also, wie die Ausschüttung von Stresshormonen auf ein nützliches, das Denken aktivierendes Maß beschränkt werden kann. Die neuere Hirnforschung zeigt, dass „mentales Training“ besonders dann, wenn die Körpergefühle direkt angesprochen werden, neue nützliche Verknüpfungen im Gehirn schaffen und neue „Datenautobahnen“ ausbauen kann. Körperorientierte Techniken sind deshalb so entscheidend, weil Menschen kluge Entscheidungen zu 80% emotional treffen. Emotionen wiederum werden in starkem Maße durch Körperempfindungen repräsentiert. Da Menschen unangenehme Körperempfindungen (wie z.B. Stressempfinden) zu vermeiden versuchen, treffen sie selten kluge Entscheidungen im Stress. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, sich zuerst dem Stressempfinden zu stellen, dann für seinen Körper zu sorgen und erst danach eine Entscheidung zu treffen. NLP bietet eine Reihe äußerer Zeichen für innere Vorgänge, die es einem Coach oder Trainer ermöglichen, Menschen dazu anzuleiten, ihren Körper schnell und gezielt wahrzunehmen und direkt zu beeinflussen. Die ersten Zeichen von Stress werden dann direkt zum Auslöser für neues, sinnvolles Verhalten. Die Methode ist für Einzelcoaching und Gruppentraining geeignet.
Über den Shop bestellen / order now:2 CDs  16,00 €