Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Elger, Prof. Dr. Christian E.
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Elger, Prof. Dr. Christian E.

Prof. Dr. Christian E. Elger wurde am 21.10.1949 in Augsburg geboren. 1968-1974 absolvierte er sein Studium in Biologie und Chemie sowie der Humanmedizin. Die Approbation als Arzt erfolgte 1976. In den darauf folgenden sechs Jahren war Prof. Dr. Elger wissenschaftlicher ...   [mehr]
Prof. Dr. Christian E. Elger wurde am 21.10.1949 in Augsburg geboren. 1968-1974 absolvierte er sein Studium in Biologie und Chemie sowie der Humanmedizin. Die Approbation als Arzt erfolgte 1976. In den darauf folgenden sechs Jahren war Prof. Dr. Elger wissenschaftlicher Angestellter und wissenschaftlicher Assistent am Physiologischen Institut der Universität Münster, bevor er 1978 mit summa cum laude promovierte. Anschliessend, ebenfalls an der Universität Münster, absolvierte er die Ausbildung zum Arzt für Neurologie in der Klinik für Neurologie und Klink der Psychiatrie. Im Jahr 1985 folgte die Ernennung zum Arzt der Neurologie und zugleich zum Oberarzt in der Klinik für Neurologie der Universität Münster. Fünf Jahre später wurde Prof. Dr. Elger zum Professor für Epileptologie und ferner zum Direktor der Klinik für Epileptologie der Universität Bonn berufen.
In den Jahren 1986-1997 war Prof. Dr. Elger u.a. Mitglied des Vorstandes der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes sowie Mitglied des Sachverständigenbeirats beim Bundesgesundheitsminister. Des Weiteren wurde er 1997 zum "Fellow of the Royal College of Physicians" (FRCP) ernannt. Seit 2001 ist Prof. Dr. Elger Associate Editor von "Epilepsy & Behavior" sowie seit 2004 Associate Editor von "Brain". Beide Zeitschriften sind international angesehene Wissenschaftsmagazine rund um die Themen Epilepsie und Neurologie.
Prof. Dr. Elger ist Mitgründer, Gesellschafter und wissenschaftlicher Geschäftsführer der Life & Brain GmbH und Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. Als Autor hat Prof. Elger mehrere Bücher publiziert, u.a. "Neurofinance: Wie Vertrauen, Angst und Gier Entscheidungen treffen". Ausserdem erhielt Herr Prof. Elger zahlreiche renommierte Preise wie den Zuelch-Preis der Gertrud-Reemtsma-Stiftung in der Max-Planck-Gesellschaft, den Hans-Berger-Preis der DGKN und The Victor and Clara Soriano Award Lecture of the World Federation of Neurology.
  [weniger]

Keynote I Menschliches

Kongress: DVNLP-Kongress 2014
75 min, deutsch
Inhalt / abstract
Eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst menschliches Verhalten. Zunächst gibt es eine archaische Ebene. Ein Beispiel für diesen Bereich ist der Einfluss des Gesichts auf die Frage, wem wir Vertrauen schenken. Hier zeigt sich, dass Kinder und Erwachsene ganz bestimmte Gesichtsmerkmale benutzen, um Vertrauen zu schenken. Auch unsere Lebenserfahrung korrigiert diesen Aspekt nur geringfügig.
Eine weitere Ebene sind unsere Hormone. Vor allen Dingen bei Untersuchungen mit dem männlichen Sexualhormon Testosteron wird deutlich, dass zum Beispiel in einem Ultimatumspiel, das als Diktatorspiel durchgeführt wird, Männer mit Testosteron-Gaben härter und eingreifender reagieren. Einen anderen Einfluss hat das Hormon Testosteron auf die Frage, wann und ob wir lügen. Auch hier ist es so, dass Männer unter Gabe von Testosteron bei einem Würfelexperiment zur Untertreibung neigen.
Es gibt weitere Dinge die unsere Entscheidung beeinflussen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das „Priming“. Hier wird ein vorgeschalteter Reiz die spätere Entscheidung massiv beeinflussen. Würfelt ein Richter fällt das Urteil anschließend entsprechend der Würfelzahl aus. Der wichtigste Aspekt der Beeinflussung einer Entscheidung liegt aber in unserem Belohnungssystem. Wird es aktiviert, z.B. durch ein Rabattzeichen, wird gleichzeitig die Region des Gehirnes deaktiviert in denen die Notwendigkeit der Beschaffung des Gegenstandes und die Preiswürdigkeit überprüft wird. In der Summe gibt es daher eine Vielzahl von Einflussmöglichkeiten auf eine Entscheidung, die dem Menschen im Alltagsleben gar nicht so bewusst sind.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €