Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Frass, Univ.-Prof. Dr. Michael
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Frass, Univ.-Prof. Dr. Michael

www.ordination-frass.at/index.php/de/

Homöop. Behndl. auf der Intensivst. und bei Notfällen

Kongress: 122. ZAEN Kongress - Kinder- und Jugendmedizin
360 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:5 CDs  30,00 €

Homöopathische Behandlungen in der Intensivmedizin und deren Dokumentation für die klinische Forschung 2

Kongress: 11. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch
45 min, deutsch
Inhalt / abstract
Homöopathie nimmt ständig an Bedeutung zu. Es ist daher
zu hinterfragen, ob nicht Homöopathie auch bei IntensivpatientInnen
eingesetzt werden kann. Hier zeigt sich oft
ein lang dauernder Verlauf, bei dem eine konstitutionelle
Behandlung von Vorteil sein kann.
Es werden einige Situationen beschrieben, bei denen
Homöopathie erfolgreich angewandt werden konnte. An
Beispielfällen wird nicht nur die homöopathische Behandlung,
sondern auch die wichtige Einzelfalldokumentation
von kritisch kranken Patienten auf der Intensivstation
beleuchtet. Gleichzeitig werden die daraus resultierenden
Lösungsansätze für die homöopathische Forschung betrachtet.
Zudem werden Studien im Bereich der Intensivmedizin
besprochen.
Literatur: Homöopathie in der Intensiv- und Notfallmedizin.
Hrsg. Michael Frass und Martin Bündner. Elsevier (Urban
& Fischer Verlag) 2007. ISBN: 978-3-437-57260-9
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Homöopathie auf der Intensivstation einer Universitätsklinik

Kongress: Deutscher Homöopathie Kongress 2011 - 161. Jahrestagung des DZVhÄ
45 min, deutsch
Inhalt / abstract
Homöopathie nimmt ständig an Bedeutung zu. Da sich die Homöopathie auch bei akuten und schweren Erkrankungen bewährt hat, ist zu hinterfragen, ob Homöopathie nicht auch bei IntensivpatientInnen eingesetzt werden kann. Hier zeigt sich oft ein lang dauernder Verlauf, bei dem eine konstitutionelle Behandlung zur Unterstützung der Wiedererlangung der Vitalfunktionen von Vorteil sein kann.

Es werden einige Situationen beschrieben, bei denen Homöopathie
erfolgreich angewandt werden konnte. Zudem zeigt sich im Gebiet der Intensivmedizin der Vorteil einer Kooperation zwischen konventioneller und komplementärer Medizin.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Additive Klassische Homöopathie in der Onkologie-Ambulanz

Kongress: Deutscher Homöopathie Kongress 2011 - 161. Jahrestagung des DZVhÄ
45 min, deutsch
Inhalt / abstract
TumorpatientInnen leiden oft an einer herabgesetzten Lebensqualität. Es erhebt sich die Frage, ob additive klassische Homöopathie geeignet ist, die subjektive Befindlichkeit und die Lebensqualität zu verbessern.

In einer prospektiven Evaluation einer homöopathischen Spezialambulanz wurden zwei Fragebögen während einer dreijährigen Periode ausgegeben. Diese Fragebögen beschäftigen sich mit subjektiver Befindlichkeit und Lebensqualität. Ein Fragebogen wurde von der Klinik für Innere Medizin I entwickelt, der zweite ist der „EORTC-QLQ C30“. 285 TumorpatientInnen wurden evaluiert. Während eine Gruppe die konventionelle Tumortherapie mit
Chemotherapie, Strahlentherapie und chirurgischer Behandlung erhielt, bekamen die PatientInnen der zweiten Gruppe zusätzlich noch eine homöopathische Therapie. Jeder Patient musste die Fragebögen mindestens dreimal ausfüllen. Die Analyse zeigt eine
signifikante Verbesserung der Lebensqualität sowie der subjektiven Befindlichkeit in der Gruppe mit additiver Homöopathie. Die Untersuchung zeigt, dass subjektive Befindlichkeit und Lebensqualität unter einer additiven homöopathischen Behandlung positiv beeinflusst werden können. Weitere Beobachtungen zeigen, dass Homöopathie dazu beitragen kann, Nebenwirkungen von Chemotherapie, Strahlentherapie und chirurgischer Interventionen zu vermindern oder zu beseitigen, Zweiterkrankungen zu heilen, Blockaden aufzuheben und die Physiologie wiederherzustellen.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €