Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Hönig, Dr. Klaus
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Hönig, Dr. Klaus

Psychologischer Psychotherapeut (Fachkunde Verhaltenstherapie), Psychoon-
kologe, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie III der Universität Ulm sowie
Integratives Tumorzentrum des Universitätsklinikums und der Medizinischen
Fakultät in Ulm (CCCU), Arbeitsschwerpunkte: Kognitive Neurowissenschaft,
Psychoonkologie, Klinische Hypnose, Leistungssport- und Business-Coaching.

Hypnotherapeutische Interventionen bei Schmerzen

Kongress: DGH Jahreskongress 2017 (DGH17)
360 min, deutsch
Inhalt / abstract
Der Workshop bietet einen Überblick über spezifische hypnotischeTechniken und hypnotherapeutische Strategien zur Behandlung akuter symptomatischer und chronischer Schmerzen. Ziel der Interventionen ist es, die Selbstmanagementfertigkeiten der Betroffenen zu stärken. Das zentrale Anliegen besteht letztlich darin, den unter Schmerzen Leidenden in die Lage zu versetzen, die eigenen hirnphysiologischen Prozesse zu verändern, die der Wahrnehmung und Verarbeitung von Schmerzen zugrunde liegen. Selbst komplexe psychosomatische Schmerzkonstellationen, die Ausdruck ausgeprägter innerpsychischer Konflikte sind, lassen sich mittels externalisierter Stellvertreter auf effektive Weise schonend und widerstandsarm psychotherapeutisch angehen. Für den Bereich chronischer Schmerzen wird schließlich auf dem Hintergrund neurowissenschaftlicher Befunde ein umfassendes neurobehaviorales Modell für die wirksame Nutzung ganzheitlicher hypnotischer Suggestionen vorgestellt. Neben inhaltlich-theoretisch Ausführungen wird das therapeutische Vorgehen praktisch demonstriert und es wird zudem Gelegenheit zu eigenständigem Üben und zur Selbsterfahrung in Trance geboten. Vorerfahrungen in Hypnose/Hypnotherapie sind keine Voraussetzung für die Teilnahme.
Über den Shop bestellen / order now:1 CD   25,00 €

2 DVDs 25,00 €

Eröffnung des Kongresses

Kongress: Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnosetherapie e.V. - Jahreskongress 2015 (DGH15)
15 min, Deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  5,00 €

Hypnotherapeutische Interventionen in der Psychoonkologie bei Ängstlichkeit und Depressivität

Kongress: Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie - Jahreskongress 2014
360 min, deutsch
Inhalt / abstract
Ängste und Depressivität sind häufige psychische Symptome bei onkologischen Patienten. Sie reichen von subsyndromalem Leiden (Realangst und Traurigkeit) bis hin zu psychischen Störungen (Panik- und Angststörungen bzw. depressive Störungen). Hypnotherapeutische Interventionen haben sich hierbei sowohl bei der Symptombehandlung als auch bei der psychotherapeutischen Behandlung der Störungen als äußerst hilfreich erwiesen. Ihre Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich von niederschwelligen Maßnahmen zur Re-Aktivierung der Erfahrung von Sicherheit und Vertrauen bzw. Hoffnung und Geborgenheit bis hin zur De-Konditionierung phobischer Verhaltensweisen, systematischer Desensibilisierung oder der Bearbeitung von Selbstwertproblematiken. Im Praxisalltag führt die Einbindung hypnotherapeutischer Techniken in die Bearbeitung dieser Problembereiche häufig zu rascheren, vertieften und nachhaltigeren Veränderungen im Erleben und Verhalten der Patienten. Der praxisorientierte Workshop richtet sich gleichermaßen an Ärzte und Psychologen mit unterschiedlichen hypnotherapeutischen Vorkenntnissen.
Über den Shop bestellen / order now:2 DVDs 37,00 €

Kommunikation in schwierigen Situationen (Abschlusssequenz fehlt)

Kongress: Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie - Jahreskongress 2012
360 min, deutsch
Inhalt / abstract
Schwierige Situationen sind im klinischen Alltag allgegenwärtig:
Das Überbringen einer schlechten Nachricht, Arbeit im palliativen
Kontext oder mit suizidalen Krisen sind nur einige Beispiele, die Ärzte,
Psychologen und andere Therapeuten in ihrer Kommunikationsweise
auf besondere Weise herausfordern. Das Gelingen von Kommunikation
in solchen Situationen ist dabei in entscheidendem Maße von der Fähigkeit des Behandlers geprägt, eine empathische und wertschätzende Bearbeitung der Emotionen der Patienten zu ermöglichen, ohne dabei aufgrund eigener Ängste, Schamgefühle und
Vorurteile diversen Abwehrmechanismen ins Netz zu gehen.
Die ausgeprägte Tranceneigung der betroffenen Menschen in solchen Bedrohungssituationen
setzt beachtenswerte Rahmenbedingungen für Wortwahl, Direktheit der kommunikativen
Intervention und thematische Schwerpunktsetzung – die andererseits aber auch gerade
hypnotherapeutisch gut genutzt werden können. In diesem praxisorientierten Seminar
werden hilfreiche Werkzeuge für eine gelingende Gesprächsführung in schwierigen Situationen unter besonderer Berücksichtigung hypnotherapeutischer Vorgehensweisen vermittelt
und in alltagsnahen Rollenspielen eingeübt.
Über den Shop bestellen / order now:2 DVDs 20,00 €

Begriffe - im Gehirn „verkörpertes“ Erfahrungswissen?

Kongress: Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie - Jahreskongress 2011
30 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €