Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Frei, Heiner
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Frei, Heiner

Dr. med. Heiner Frei
Facharzt für Kinder und Jugendliche in Laupen bei Bern
• Staatsexamen in Humanmedizin 1977, danach
Spezialisierung in Pädiatrie an den Kinderkliniken von
Bern und Luzern
• 1984-1987 Oberarzt für pädiatrische Hämatologie/Onkologie
an der Universitäts-Kinderklinik ...   [mehr]
Dr. med. Heiner Frei
Facharzt für Kinder und Jugendliche in Laupen bei Bern
• Staatsexamen in Humanmedizin 1977, danach
Spezialisierung in Pädiatrie an den Kinderkliniken von
Bern und Luzern
• 1984-1987 Oberarzt für pädiatrische Hämatologie/Onkologie
an der Universitäts-Kinderklinik Bern
• Ausbildung in klassischer Homöopathie durch Dr. Martin
Furlenmeier und Dr. Klaus-Henning Gypser
• Homöopathische Lehrtätigkeit seit 1994
• 2001-2005 Präsident der Schweizerischen Ärztegesellschaft
für Homöopathie
• 2009 Preisträger der Max-Tiedemann-Stiftung
Forschung
• seit 1996 Durchführung klinisch-homöopathischer
Studien, Publikationen u. a. über Akute Tonsillitis, Otitis
media, ADS/ADHS und homöopathische Methodik
• 2005 Nachweis einer spezifischen Wirkung hochpotenzierter
homöopathischer Medikamente bei Kindern
mit ADS/ADHS
• 2001 Entwicklung der Polaritätsanalyse
Bücher
• Die homöopathische Behandlung von Kindern mit
ADS/ADHS, Haug Verlag, 3. Aufl. 2009
• Homöopathische Behandlung von akuten und
chronischen Erkrankungen: Effiziente Mittelfindung mit
der Polaritätsanalyse, Haug-Verlag, 2. Auflage 2011
• Die homöopathische Behandlung multimorbider
Patienten, Haug-Verlag 2011
Internet: www.heinerfrei.ch   [weniger]

Dialogue: Pediatrics I

Kongress: 72nd LMHI Homeopathic World Congress Leipzig 2017 (DZH17)
65 min, englisch
Inhalt / abstract
Homeopathy in children with Prader-Willi-Syndrome, a genetic disease (Sigrid Kruse, DF01/02)
Background Single-remedy-homeopathy according to the Vienna School of Homeopathy (Mathias Dorcsi) is well accepted as a complementary method at the Dr. von Hauner’s Children’s University Hospital in Munich. Collaboration takes place in various disciplines of the Hospital, such as neonatology, oncology and neurology.
Based on positive results in retarded children, we chose Prader-Willi-Syndrome to perform an observational study. This syndrome is a genetic disorder because of a microdeletion at the gene 15. It is characterized by the triad of dwarfism, obesity and oligophrenia.
Methods We performed an observational study with 20 children, aged from 7 months to 16 years. According to the age, the main problems among others were developmental retardation and muscular hypotonia. IInsufficient drinking in the first weeks of life is later displaced by craving for food, obesity, retarded motoric and mental development, further behavioral disorders like fit of rage, obstinacy and slowness in moving and thinking. Therefore classification took place according to age groups as follows: 7 months –3 years, 8– 12 years, 13 – 16 years. We used questionnaires at the beginning of the homeopathic therapy, then later after 3, 6 and 12 months to document the reactions to therapy.
Results Prader-Willi-Syndrome is not as homogenous as described in the literature. With homeopathic therapy the conditions of 17 of 20 children improved in various aspects. The best results were seen after calcium carbonicum in high potency, followed by Q-potencies over a longer period.
Conclusion Single-remedy-homeopathy, based on the individual child shows good results in children with Prader-Willi-Syndrome, an example of a genetic disease.

Asperger syndrome – a homeopathic challenge (Heiner Frei, DF01/03)
Introduction Asperger syndrome is an autistic developmental disorder: Since the patients are unable to recognize nonverbal signals in other persons, they display a strange and awkward behaviour and tend, in addition, to stereotype activities and interests. The diagnosis needs an interdisciplinary approach of paediatrician, neurologist, remedial teacher and child psychiatrist. We examine the impact of homeopathic treatment on the syndrome, which as ADD/ADHD, is caused by disturbances of perception. The remedy determination is therefore very similar. Main branches of treatment in our clinic are homeopathical and remedial teaching.
Method Since mind symptoms have shown to be unreliable in these patients, we use Polarity Analysis of perception symptoms for remedy determination. The practical procedure is demonstrated in a case report, possible treatment results are outlined with a retrospective analysis of 5 patients. Results 4 children reacted efficiently to homeopathy, while one did not respond at all. The treatment reduced the Conners Global Index, an intensity score for patients with perception disorders, within 27 months in the whole group, from an average of 15 to 3 points.
Conclusion Homeopathy can play a major role in the treatment of Asperger patients, allowing them an almost normal school- and family life.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

Teaching III - T03

Kongress: 72nd LMHI Homeopathic World Congress Leipzig 2017 (DZH17)
100 min, englisch
Inhalt / abstract
Proposal for a new way to teach homeopathy (Heiner Frei, T03)
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

AD(H)S und Polaritätsanalyse – Tipps und Tricks für die Arzneimittelfindung

Kongress: 12. Internationales Symposium „Homöopathie in Klinik, Praxis und Forschung“
90 min, detsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Die homöopathische Behandlung multimorbider Patienten – eine prospektive Outcome-Studie über 12 Monate

Kongress: 13. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch
30 min, deutsch
Inhalt / abstract
Nicht vollständig! Die ersten fünf Minuten fehlen.

Mit der Polaritätsanalyse konnte die Treffsicherheit homöopathischer Verschreibungen bei akuten und einfachen chronischen Erkrankungen gesteigert werden.
In der nächsten Phase der Evaluation ging es darum, die Methode bei multimorbiden Patienten zu prüfen, bei denen ein Fülle an polaren Symptomen allenfalls Schwierigkeiten bereiten könnte.
Eine prospektive Outcome-Studie über 12 Monate zeigte, dass auch bei Mehrfacherkrankungen eine Verbesserung der Ergebnisse resultiert. Methodik und Studie werden vorgestellt und anhand eines Fallbeispiels erläutert.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  12,00 €

Anwendung der Polaritätsanalyse bei komplexen Fällen: Vorstellung der Methode und Demonstration des Vorgehens anhand von mehreren multimorbiden Patienten

Kongress: 13. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch
180 min, deutsch
Inhalt / abstract
Seminar
Die Polaritätsanalyse ist eine Weiterentwicklung von Bönninghausens Konzept der Kontraindikationen. Sie ist einfach, nachvollziehbar, und ermöglicht uns, für jedes der in Frage kommenden Arzneimittel eine Heilungswahrscheinlichkeit zu bestimmen. Diese wirkt sich auf die Treffsicherheit der Verschreibungen positiv aus.
Nach einer kurzen Einführung in die Methode, einem Exkurs in die Unterschiede der Vorgehensweise zwischen Hahnemann, Bönninghausen, Hering und Kent wird die Anwendung der Polaritätsanalyse gemeinsam anhand von Fallbeispielen eingeübt und Finessen der Symptomenauswahl für die Repertorisierung besprochen.
Über den Shop bestellen / order now:2 DVDs 37,00 €

Psych. Erkrankungen bei Kindern – Mittelbestimm- mit Polaritätsanalyse

Kongress: Deutscher Homöopathie-Kongress 2012
300 min, deutsch
Inhalt / abstract
Vertiefung des Vortrages: `Die fundamentale Bedeutung der Verreibungsstufen für das Wirkprinzip, die Logik und das Selbstverständnis der Homöopathie´ mit einzelnen Beispielen Die Milchzucker-Verreibung macht deutlich, dass die Homöopathie nicht auf einem einzigen Wirkprinzip und einer einzigen Logik beruht, wie Hahnemann noch angenommen hatte, sondern dass mit jeder weiteren Verreibungs- Stufe ein weiteres Wirkprinzip und eine noch viel weitere Logik dazu kommen. Das macht das Verständnis der Homöopathie so schwierig – aber auch gleichzeitig so ungeheuer lebendig. Erfahren kann man diese ersten drei Dimensionen der immateriellen Schwingungsnatur des Lebens und jedes homöopathischen Arzneimittelbildes bei innerer Resonanz durch die inneren Wahrnehmungen der Verreiber während der dreistündigen CIII-Verreibung. Systematisch vertiefen lassen sich diese Ergebnisse durch zusätzliche Einnahme einer CI-6-, CII-30- und CIII-200-Prüfpotenz. Die CIV-Stufe der Milchzucker-Verreibung ermöglicht den Zugang zu einer noch weitgehend unbekannten vierten Dimension des Lebens und der Homöopathie, in der alles von einem noch höheren Wirkprinzip und einer noch höheren vier-dimensionalen Logik bestimmt wird, der spirituellen Dimension des inneren Lichts. In dieser Stufe der Homöopathie lösen sich die Probleme der vorherigen Stufen auf wunderbare Weise auf – wie im Märchen. Bei manchen Stoffen geschieht dies jedoch erst in der CV-Verreibung – der Dimension kollektiver Zusammenhänge wie z.B. von Miasmen, die das Leben eines Einzelnen weit übersteigen. Bei den meisten Arzneimitteln hat sich diese Stufe jedoch als überschwellig erwiesen.
Über den Shop bestellen / order now:2 DVDs 37,00 €

Psychische Erkrankungen bei Kindern - Mittelbestimmung mit Polaritätsanalyse

Kongress: Deutscher Homöopathie-Kongress 2012
45 min, deutsch
Inhalt / abstract
Die Polaritätsanalyse ist eine neue, in der Anwendung einfache, und reproduzierbare Methode der homöopathischen Mittelbestimmung, die auf der Gradierungpolarer Symptome durch Boenninghausen beruht. Die Methode wird vorgestellt und deren Anwendung bei psychischen Erkrankungen besprochen. Da die Formulierung von Gemütssymptomen für Patienten wie für Prüfer großen individuellen Spielraum lässt, ist deren Repertorisation oft mit Unsicherheiten behaftet. Am Beispiel eines Kindes mit Verlustängsten werden Wege einer zuverlässigen Mittelbestimmung bei psychischen Erkrankungen mit Hilfe der Polaritätsanalyse aufgezeigt.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Die komplexe Fallaufnahme

Kongress: DZVHÄ 159. Jahrestagung,2009
45 min
Inhalt / abstract
Tonqualität eingeschränkt. Preis reduziert.
Die Behandlung von Patienten mit mehreren nebeneinander vorliegenden Symptom-Komplexen stellt hohe Ansprüche an den homöopathischen Arzt.
In diesem Referat wird die Anwendung der Polaritätsanalyse bei solch komplexen Erkrankungen vorgestellt. Die bisherigen Resultate des neuen Konzepts sind in einer prospektiven, offenen klinischen Verlaufsstudie erfasst worden. Das Vorgehen ist Erfolg versprechend und bringt vielen Patienten schnelle Besserungen und Heilungen.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  18,00 €

Seminar (nur für Teilnehmer)

Kongress: DZVHÄ 158. Jahrestagung, 2008
360 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:6 CDs  33,00 €