Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Hummelsberger, Dr. Josef
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Hummelsberger, Dr. Josef

Dr. med. Josef Hummelsberger, geb. 1960. Facharzt für
Innere Medizin, Akupunktur, Naturheilverfahren. Certified
Physician of Chinese Medicine (CPC) der SMS und Univ.
Witten/Herdecke. Ausbildung in Akupunktur und Chinesischer
Medizin seit 1983 bei der SMS, der DÄGfA, bei
wiederholten ...   [mehr]
Dr. med. Josef Hummelsberger, geb. 1960. Facharzt für
Innere Medizin, Akupunktur, Naturheilverfahren. Certified
Physician of Chinese Medicine (CPC) der SMS und Univ.
Witten/Herdecke. Ausbildung in Akupunktur und Chinesischer
Medizin seit 1983 bei der SMS, der DÄGfA, bei
wiederholten Studienaufenthalten in der VR China. Seit
1995 Mitarbeiter in der Praxis Dr. Hempen & Kollegen. Seit
2005 in eigener Praxis in München-Zentrum niedergelassen.
Verschiedene wissenschaftliche Publikationen zu Heuschnupfen,
Glaukom, Phytotherapie, Beirat der TKK- und
ART-Modellvorhaben, Mit-Autor von Leitfaden Chinesische
Rezepturen, Tuina – Chinesische manuelle Medizin, Diabetesbehandlung
mit Chinesischer Medizin. Im Vorstand der
Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS)
seit 1998, von 2002?2008 Präsident der SMS.   [weniger]

Panel Klinik I: Chair: Dr. Josef Hummelsberger

Kongress: 5. SMS-Kongress - Chinesische Medizin im klinischen Alltag (SMS17)
90 min
Inhalt / abstract
Prof. Liu Jin: TCM-Akupunkturbehandlung von Rückenschmerzen:Vergleich zweier klinischer Studien
Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. 80 % der Bevölkerung
in Deutschland leiden darunter. Können die TCM-Methoden bei
Patienten mit Rückenschmerzen helfen? Man antwortet natürlich
„Ja“, verbindet damit in Deutschland aber fast nur Akupunktur.
Über die Ergebnisse mit TCM-Akupunkturbehandlung bei Rückenschmerzen
werde ich anhand von zwei klinischen Studien berichten.
1. Ergebnis der Gerac-Studie in Deutschland: Wirkung von Akupunktur
bei Rückenschmerzen beträgt weniger als 50 %
2. Ergebnis im Institut für TCM in Bad Pyrmont: Positive Wirkung
der TCM-Akupunktur bei Rückenschmerzen beträgt über 90 %.
Für so stark unterschiedliche Ergebnisse gibt es drei Hauptursachen:
1. Gute Akupunktur-Arbeitstechnik: z. B. beim „De-Qi“ Gefühl
2. TCM-Theorie: Eine Behandlung soll nach der TCM-Theorie erfolgen
3. Eine Kombination der TCM-Methoden, die nicht nur Akupunktur
umfassen.
Zusammenfassung:
Akupunktur ist eine gute Behandlungsmethode bei Rückenschmerzen.
Die TCM-Kombinationsmethoden sind noch besser.
Am besten ist eine Kombination aller möglichen Methoden zur
sinnvollen
Ergänzung.
Vorstellung von Jing Luo Dao Yin Gong und Übungen zum
Mitmachen
Von den Übungsformen und den Hauptwirkungen her gliedert sich
Jing Luo Dao Yin Gong in 3 Teile: A. Ruhe-Teil, B. Bewegungs-Teil und
C. TCM-Teil
Wirkungen von Qigong/Jing Luo Dao Yin Gong
• Yangsheng/Lebenspflege
• Stärkung der Gesundheit von Körper, Seele und Geist
• Prävention/Vorbeugung und Heilung von Krankheiten


Dr. Josef Hummelsberger: Behandlung von Schilddrüsenkrankheiten mit Chinesischer Medizin — Fallbeispiel Endokrine Orbitopathie bei M. Basedow
Die Schilddrüse wurde in der Chinesischen Medizin (CM) krankhaft
nur als Schwellung bzw. Vergrößerung oder Struma in den Klassikern
beschrieben. Moderne Texte verwenden Begrifflichkeiten wie
diffuse Schwellung und Struma (qiying), gutartige Knoten und Adenome
(rouying), entzündliche Schwellung der Schilddrüse (yingyong),
Schilddrüsenschwellung mit Überfunktion (yingqi) und bösartige
Knoten der Schilddrüse (shiying).
Die Schilddrüse ist durch eine Vielzahl von Leitbahnen durchzogen
und mit Funktionskreisen verknüpft. Unter Berücksichtigung der
vielfältigen Ätiologie und Syndrommuster lassen sich mit CM auch
die durch die moderne Medizin beschriebenen Krankheitsbilder der
Schilddrüse, besonders Autoimmunopathien (Morbus Hashimoto,
Morbus Basedow und endokrine Orbitopathie, andere Entzündungen)
erfolgreich behandeln.
Am Fallbeispiel einer Patientin mit schwerer endokriner Orbitopathie
bei Basewdow-Hyperthyreose wird Diagnose, Behandlung
und Verlauf gezeigt.

Dr. Ingolf Hosbach: Neues zu einem alten Thema: Akutschmerztherapie in operativen Bereichen
Wer kennt sie nicht, die Videos von Sectiones, Herz- und anderen
Operationen, bei denen die Patienten ansprechbar und nur durch
(Elektro-)Akupunktur analgesiert die Operation scheinbar mühelos
überstehen? Mindestens ebenso zahlreich sind die Kommentare
vieler
Kolleginnen und Kollegen, die von vorab ohne Dokumentation
durchgeführten Opioid-Gaben, Plexusanästhesien oder Spinalund
Peridualanästhesien munkeln. Was ist Wahrheit und was ist
Legende?
Um Licht ins Dunkel zu bringen, hat sich der Vortragende selbst bei
einem kleineren Eingriff einer selbst durchgeführten Elektroakupunktur-
Analgesie unterzogen und im Weiteren eine erste große
Studie zu diesem Thema auf den Weg gebracht. Eine der zentralen
Fragen sind neben der Zuverlässigkeit, Praxisrelevanz auch die
geeigneten Details der Durchführung einer Elektroakupunkturanalgesie,
welche im Vortrag beleuchtet werden.
Diskutiert wird jedoch auch die Einordnung einer Elektroakupunktur-
Analgesie in die Anforderungen der modernen westlichen Medizin
mit ihren zeitlich und personell begrenzten Ressourcen. Gibt es
überhaupt einen Markt für die Elektroakupunktur im operativen
Alltag
mit einer hocheffektiven Anästhesie, die bei Vollnarkosen
pharmakokinetisch minutengenau steuerbar und bei Regionalanästhesien
ultraschallgesteuert millimetergenau arbeitet?
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

„Zukünftige Entwicklungen in der Akupunktur/Chinesischen Medizin (in Forschung, Gesundheitsversorgung, Berufspolitik, International)“

Kongress: 5. SMS-Kongress - Chinesische Medizin im klinischen Alltag (SMS17)
60 min
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

Panel 2: Wissenschaft

Kongress: SMS-Kongress 2014 - Chinesische Medizin im klinischen Alltag – Grundlagen, Anwendung & Wissenschaft
90 min, deutsch
Inhalt / abstract
4 Vorträge à 20 Min., Chair: Dr. J. Hummelsberger

Prof. Liang Fanrong
Fortschritte bei der Erforschung der Spezifität von Akupunkturpunkten in China
Seit 2006 werden in China zahlreiche Studien zur Spezifität von Akupunkturpunkten
durchgeführt, um in der weltweit geführten Debatte Klarheit
zu schaffen. Unter Einbeziehung von Daten aus der klinischen Epidemiologie,
Molekularbiologie, Biophysik, Neuroimaging und Metabolomik
wurden verschiedene multidisziplinäre Ansätze miteinander kombiniert,
um die Spezifität von Akupunkturpunkten sowie ihre biologischen Grundlagen
und ihr Funktionsprinzip besser zu erforschen.

Prof. Dr. Benno Brinkhaus
Akupunktur bei Patienten mit Saisonaler Allergischer Rhinitis – eine randomisierte kontrollierte Multi-Center-Studie und Folgeprojekte
Akupunktur wird häufig bei Patienten mit saisonaler allergischer Rhinitis
(SAR) (Heuschnupfen) eingesetzt. Ziel einer dreiarmigen, randomisierten,
kontrollierten Multi-Center-Studie war es, die Wirksamkeit von Akupunktur
plus Bedarfsmedikation (BM, Cetirizin) vs. Sham-Akupunktur
plus Bedarfs medikation (BM) vs. BM alleine bei 422 Patienten mit SAR zu
untersuchen. Akupunktur führte zu statistisch signifikanten Verbesserungen
in der erkrankungsspezifischen Lebensqualität und zu einem signifikant
niedrigeren Bedarf an Antihistaminika nach 8 Wochen im ersten und
nach 8 Wochen im zweiten Jahr. Aus dieser Studie ergeben sich deutliche
Hinweise auf die Wirksamkeit von Akupunktur bei allergischer Rhinitis.
Ziel des Vortrages ist es, die ACUSAR-Studie kurz vorzustellen und auf
die Ergebnisse der Substudien u.a. auch der gesundheitsökonomischen
Analyse einzugehen. Ziel von zwei bereits ausgewerteten Substudien war
zu untersuchen, ob Akupunktur einen Einfluss auf das autonome Nervensystem
hat und ob die durch den Fragebogen zur autonomen Regulation
(aR) gemessene Konstitution der Patienten einen Einfluss auf das Ergebnis
hat. Ziel einer experimentellen Studie ist es, mögliche Veränderungen
von Immunparametern im Blut und im Nasensekret durch Akupunktur
zu untersuchen.
Danksagung: allen Co-Autoren, Patienten, Ärzten, Mitarbeitern der
Charité und Kooperationspartnern

Prof. Dr. Claudia Witt
Akupunktur: Welche Patienten profitieren am meisten und welche Ärzte haben den größten Erfolg?
Im Sinne einer patientenzentrierten Versorgung ist es von Vorteil, die
Patientengruppen zu identifizieren, die mehr von einer Therapie profitieren
als andere Patientengruppen. Zudem möchten Fachverbände die Qualität
der Anbieter sichern und benötigen dafür sinnvolle Parameter. In diesem
Vortrag werden die Ergebnisse der bisherigen klinischen Forschung genutzt,
um folgende Fragen zu beantworten: Welche Patienteneigenschaften sagen
einen besseren Therapieerfolg voraus? Welche Arzteigenschaften machen
einen erfolgreicheren Akupunkteur aus?

Dr. Josef Hummelsberger
Ergebnisse der SMS-Therapiebeobachtung zu chronischer Rhinosinusitis
Wegen der aktuellen gesetzlichen Vorgaben lassen sich RCTs mit chinesischen
Arzneimitteln, die chinesische Syndromdifferenzierungen erfordern,
nur sehr schwer durchführen. Wir wählten daher das Design einer Therapiebeobachtung,
das einerseits eine zufällige Verteilung der Dekokte aus
bayerischem Anbau vs. chinesischer Importware gewährleistete, andererseits
aber den Ärzten therapeutische Freiheit ließ. Nach einem Delphi-
Prozess unter Einbeziehung von Experten und klassischer Literatur wurde
eine chinesische Arzneirezeptur aus 10 Arzneimitteln ausgewählt.
Eine Gruppe erhielt dieses Dekokt aus überwiegend bayerischem
Anbau, die anderen Dekokte waren rein aus Importware hergestellt. Die
Patienten nahmen die Dekokte jeweils 4 Wochen ein, danach folgte nach
8 Wochen ein Follow-up. Hauptzielparameter waren numerische Rating-
Skalen mit den Hauptsymptomen. Insgesamt wurden 64 Patienten eingeschlossen,
es gab 2 Drop-outs, die Verteilung nach Alter und Geschlecht
war gleich. Die weiteren Resultate werden beim Kongress dargestellt.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Ergebnisse der ACUSAR-Studie - was lernen wir Ärzte für die Behandlung von Heuschnupfen daraus?

Kongress: 10. Internationaler TCM-Kongress - TAO Kongress
30 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  12,00 €

Gesundheit und Krankheit – Blickwinkel der klassischen chinesischen Medizin

Kongress: 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie - DGfAN
30 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

Panel 5: Klinische Anwendung

Kongress: SMS-Kongress 2011 - Chinesische Medizin im Alltag
120 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €