Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Stahl, Thies
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Stahl, Thies

Jahrgang 1950, Studium der Psychologie, Diplom 1976, Ausbildung
in Gesprächspsychotherapie 1974 bis 1977 (bei M. Zielcke, GwG),
in Gestalttherapie 1977 bis 1982 (bei H. Petzold, FPI)
in Familientherapie 1977 bis 1983 (bei V. Satir, C. Gammer)
in Hypnotherapie 1979 bis heute ...   [mehr]
Jahrgang 1950, Studium der Psychologie, Diplom 1976, Ausbildung
in Gesprächspsychotherapie 1974 bis 1977 (bei M. Zielcke, GwG),
in Gestalttherapie 1977 bis 1982 (bei H. Petzold, FPI)
in Familientherapie 1977 bis 1983 (bei V. Satir, C. Gammer)
in Hypnotherapie 1979 bis heute (bei J. Grinder, J. Zeig u.a.)
im Neurolinguistischen Programmieren (NLP) 1980 bis heute (bei J. Grinder, R. Bandler, R. Dilts, Leslie Cameron-Bandler u.a.) und
in Aufstellungsarbeit 2000 bis heute (bei B. Hellinger, M.Varga von Kibéd, I. Sparrer, Michaela Kaden, Gunthard Weber u.a.)
1980 übersetzte er das erste NLP-Buch der Begründer Bandler und Grinder und schrieb Artikel und Bücher zum Thema NLP.
Thies Stahl ist als Mitglied des Gründungsvorstandes Ehrenmitglied des DVNLP (Deutscher Verband für NLP e.V.) und begründete zusammen mit Martina Schmidt-Tanger die Professional Coaching Association (ProC).
In den letzten Jahren hat er intensiv die Entwicklung der Arbeit Bert Hellingers von 1990 bis heute studiert - im Zuge seiner Mitarbeit beim Digitalisieren von Berts privater Videosammlung mit unzähligen hoch interessanten und bisher nicht veröffentlichten Aufnahmen.
Thies Stahl leitet NLP- und Coaching-Ausbildungen sowie Fortbildungen in Aufstellungsarbeit und Mediation und arbeitet als Coach, Mediator und Moderator (Konflikt- und Krisenmanagement, Organisations- und Teamentwicklung) sowie als Psychotherapeut in freier Praxis.   [weniger]
www.thiesstahl.de

Identität und Veränderung - Derselbe bleiben, während man ..

Kongress: DVNLP Kongress
90 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Konflikt im Familienunternehmen: Die Zwillingsbrüder

Kongress: Internationale Mediationstage 2011
30 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Prozess Utilities im Coaching

Kongress: DVNLP Kongress 2010
90 min, deutsch
Inhalt / abstract
Prozess Utilities sind formatübergreifende Hilfsmittel für inoffizielle und offizielle Coaching-Situationen. Sie können unabhängig von der gerade verwendeten speziellen Vorgehensweise und NLP-Techniken eingesetzt werden – ganz „nebenbei“ und vom Klienten in der Regel nicht als bewusst eingesetztes, einer Struktur folgendes Handeln erkannt. Sie utilisieren wesentliche Elemente des unbewussten, nonverbalen Verhaltens des Klienten, vor allem seiner Ideomotorik und seiner unbewusst verwendeten Problem-Metaphern, für das Zugänglichmachen neuer Ressourcen.

Prozess Utilities sind besonders interessant für inoffizielle Coachings, d.h. für Situationen, in denen der professionelle Kommunikator kein „Amt“ als Coach oder Therapeut hat, aber trotzdem über ein normal-angemessenes Gesprächsverhalten hinaus aktiv werden und besonders günstige kommunikative Bedingungen für die Problemlösungsprozesse seines Gegenübers herstellen möchte. Hier hilft z.B. das „Kunstvolle Missverstehen“, der „ReSync-Approach“ oder die "S.I.R.(Turning Shit Into Roses)"-Technik.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Triadisches Modelling - Aufgaben eines Coaches im Modelling-Prozess

Kongress: DVNLP Kongress 2009
60 min, deutsch
Inhalt / abstract
In diesem Workshop geht es um die Erweiterung des landläufigen Modells des Modelling – einer Kombination von Extraktions-, Essenz- oder Trichter-Modell – um das für erfolgreiche Modelling-Prozesse grundlegende Konzept eines „Lernen im hypnotischen Kontext“.
Bei diesem geht es weniger um vom Lebens- und Lernhintergrund von Modell und Lernenden unabhängig beschreibbare Strukturen der angestrebten Fähigkeit, sondern um die Modelling-Interaktion als einen hypnotischen Kontext.
In dieser speziellen Arbeitsumgebung hat der Lernende die Chance, sich die in seiner eigenen Lerngeschichte vorhandenen relevanten Szenen und Erfahrungen zugänglich zu machen, die er für eine erfolgreiche Synthetisierung der begehrten Fähigkeit braucht. Hier liegt der Fokus weniger auf der Aneignung einer fremden Fähigkeit, sondern eher auf der Herstellung eigener Versionen dieser Fähigkeit.
Diese Perspektive auf das Modelling hat nicht nur Konsequenzen für das Vorgehen des Lernenden. Es legt auch nahe, Modelling-Prozesse statt in Dyaden in Triaden stattfinden zu lassen:
Modell, Lerner und Modelling-Coach.
Daher geht es in diesem Workshop auch um die Notwendigkeit, den Nutzen und die Aufgaben eines solchen, mit „allen NLP-Wassern gewaschenen“ Dritten im Bunde des Modellings. Ein Coach, der seinem Klienten, dessen Modell und der speziellen Interaktion zwischen beiden hochgradig prozessorientiert dient.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

,,Syntaktisierende

Kongress: DVNLP - Kongress 2008
60 min, deutsch
Inhalt / abstract
m NLP ging es vom Anfang an um möglichst inhaltsfreies, prozessorientiertes Vorgehen. Auch in der Entwicklung der Aufstellungsarbeit gibt es einen Wechsel weg vom Umgang mit Inhalten und (Be)Deutungen hin zum prozessbezogenen Arbeiten. Besonders deutlich wird er beim Übergang vom klassischen Familienstellen Bert Hellingers zur prozessorientierten Systemischen Strukturaufstellungsarbeit (Varga von Kibéd/Sparrer), aber auch im neueren Vorgehen Hellingers gibt es einen weitgehenden Verzicht auf Deutungen und Interpretationen. In diesem Workshop geht es um unterschiedliche Formen syntaktisierender Interventionen - für die NLP-Einzelarbeit und für den Umgang mit Aufstellungen.
Über den Shop bestellen / order now:1 CD   12,00 €

1 DVD  21,00 €

NLP-Systeminterventionsmuster - Synt.Umgang ...

Kongress: DVNLP Kongress 2006
90 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:2 CDs  16,00 €

1 DVD  21,00 €